Tiempo en movimiento  3 horas 43 minutos

Tempo  6 horas 4 minutos

Coordenadas 6062

Fecha de subida 25 de agosto de 2019

Fecha de realización agosto 2019

-
-
88 m
50 m
0
14
27
54,71 km

Vista 5 veces, descargada 0 veces

preto de Fürstenberg, Brandenburg (Deutschland)

Ziel war das im Müritz-National-Park liegende UNESCO Weltnaturerbe „Serrahner Büchenwälder“.

Bis Serrahn bestand die Strecke hauptsächlich aus Straßen, die aber wenig bis fast gar nicht befahren waren.
Ab Serrahn wurde es zum Teil extrem schwierig, denn tiefe, sandige Wege können zu einer großen Herausforderung werden!
Die letzten fünf Kilometer wurden auf einer viel befahrenen Landstraße absolviert - das war nicht so schön.
Alternative wenn mensch Zeit hat: ca. 500 Meter bevor es auf die Landstraße geht, ostwärts abzweigen und entlang des Thymensees ca. 5 Kilomenter fahren und dann nach Süden Richtung Fürstenberg abzweigen. Umweg ca. 2 km oder 15 Min. Fahrzeit.

DIE BUCHENWÄLDER im MÜRITZ-NATIONALPARK
Die weltweit besterhaltenen Buchenwälder des europäischen Tieflandes wachsen im Müritz-Nationalpark auf eizeitlichem, nährstoffarmen Sanden. Alte Buchwälder lassen erahnen, wie die Urwälder Deutschlands einst ausgesehen haben mögen. Das Besonderes dieser Bruchwälder mit eiszeitlicher Vorgeschichte sind Seen und Moore, die in tiefen Senken und Zungenbecken liegen. Dieses einzigartige Ensemble ist einer natürlichen Dynamik von Werden und Vergehen, von Moorbildung und Verlandung unterworfen. Auf die Tierwelt spiegelt die räumliche Verknüpfung von Wald und Wasser wieder. Seltene und gefährdete Vogelarten wie Rohrdommel, Kranich, See- und Fischadler brüten hier in außergewöhnlicher Dichte.
(eine App "Weltnaturerbe Buchenwälder" kann kostenlos heruntergeladen werden)
foto

Für ca. 20 Kilometer nur ruhige Straßen

foto

Das Dorf Dabelow mit (untypischen) Ziegelsteingebäuden

foto

Geschichte von Dabelow

foto

Idyllischer Rastplatz in Wokuhl

foto

Foto

foto

Das letzte Teilstück nach Serrahn

foto

Schweingartensee

foto

Foto

foto

Das Gartencafé

Eine Einkehr ist auf jeden Fall zu empfehlen! Idyllisch gelegenen, liebevoll gestaltet und gezahlt wird soviel es einem Wert war! Von Mai bis September ab 12 Uhr geöffnet (April und Oktober besser anrufen, T. 039821 402 04)
foto

Von nun an dominieren wieder die Kieferwälder

foto

Nebenan ist eine Wetterstation

foto

Foto

foto

Foto

foto

Königin-Luisen-Weg

Das alte Kopfsteinpflaster schimmert durch den Sand durch.
foto

Landstraße nach Fürstenberg

Auf die Schnelle konnte ich keine Alternative recherchieren. Wäre aber sehr zu empfehlen!

Comentarios

    Si quieres, puedes o esta ruta